Forum: Mesa-Boogie Gitarren-Amps RSS
Ersatzteile Vintage Mesa/Boogie
Live Wire #1
Mitglied seit 06/2012 · 24 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Ersatzteile Vintage Mesa/Boogie
Hallo Leute,

wer von Euch sammelt Vintage Mesa/Boogie und hat noch diverse Ersatzteile?

Ich brauche dringend einen Potiknopf für einen Mesa/Boogie Studio 22+ (caliber+) (Bj. 09/92)
Mir wurde das Teil bei einem Service geklaut, bei dem das Musikhaus behauptete einen Poti gewechselt zu haben.
Vor zwei Wochen habe ich bemerkt, dass garnichts gemacht wurde, nur der Knopf durch einen anderen ersetzt, dass es so aussieht.

Hat noch jemand einen passenden für mich?
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
falscher Poti.JPG 133,7 kBytes
Du hast keine Berechtigung, diese Datei zu öffnen.
Dieser Beitrag wurde am 26.02.2013, 22:14 von Live Wire verändert.
Begründung: bild1
Avatar
SpongeRob #2
Mitglied seit 08/2009 · 75 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Welcher Potiknopf fehlt Dir denn? EQ oder die normalen Drehpotiknöpfe.

Ich habe einige Mark II's, III's und IV's über die Jahre gehabt. Über die Jahre habe ich also ne Schublade voll mit Kleinteilen. Ansonsten kannst Du den Potiknopf auch über Meinl bestellen. Der EQ Knopf ist aber nicht der gleiche wie die alten EQ Mesa Knöpfe (kleiner und Kante gefast). Potiknöpfe sind allgemein verdammt teuer von Mesa. Die alten Mesa EQ Potiknöpfe kriegst Du nicht mehr, weshalb sie auch gerne mal verschwinden.
Mesa Boogie Mark IIC+ DRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ SRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Live Wire #3
Mitglied seit 06/2012 · 24 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Mir fehlt der normale Drehpotiknopf für den Studio 22+ (92er/caliber+ version)...Meinl hat den leider nicht auf Lager.
Schade die vom EQ hätte ich auch gebraucht. Ich krieg nen Mark IIB, bei dem sind drei abgebrochen..Mist...:-D
les_paule #4
Mitglied seit 08/2006 · 43 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Warum guckt du nicht mal beim TAD?

Jöeg
Live Wire #5
Mitglied seit 06/2012 · 24 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
weil ich schon die originalteile haben will ;)
Avatar
SpongeRob #6
Mitglied seit 08/2009 · 75 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #4
Japp TAD hat die auch! Sind sündhaft teuer. 13€ pro Stück. Kann ich Dir leider nicht weiter helfen mit. Habe davon selbst keine. Wenn beim IIB die 3 Schiebepotis abgebrochen sind wird das auch eine teuere Sache. Da kannst Du gleich die Schiebepotis auch bestellen. Oder aber Du denkst Dir was aus um die Nippel wieder irgendwie dran zu basteln. Ob es hält, ist eine andere Sache. Bestell Dir dann lieber 5 Potiknöpfe (5€ bei Meinl) und die anderen beiden hast Du dann als Ersatz für den Caliber oder einen Amp, der in der kommenden Zeit noch vielleicht kommt. ^^ Leider passen die neuen EQ Potiknöpfe optisch garnicht zu den alten.

Edit: Die Potiknöpfe bei Meinl bzw. TAD sind Original Mesa Teile. Ich glaube das die Studio 22+ Serie die gleichen Potiknöpfe hat wie der Mark III. Aber kann Dir dazu auch keine genaue Auskunft geben. Als ich damals Potiknöpfe für meinen Mark IV und meinen Mark 3 gekauft habe, passten die optisch absolut. Kein Unterschied. Bis auf, dass die neuen halt neu waren und die Schrift noch wirklich stark weiß. ^^
Mesa Boogie Mark IIC+ DRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ SRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Dieser Beitrag wurde am 21.02.2013, 22:29 von SpongeRob verändert.
Live Wire #7
Mitglied seit 06/2012 · 24 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ja aber da kann ich denselben der dran ist auch dranlassen, weil der unterscheidet sich nur etwas von den originalen.
Der Potiknopf ist gleich, nur der Aufdruck und die Art der Vergilbung passen halt nicht.

Ich hab rausgefunden, dass die die Art der Knöpfe auch geändert haben.
Die alten ham ne Senkkopfschraube dran.

Nö die Potiknöpfe vom Mark III sind dicker als die vom Studio 22+.

Vllt. find ich irgendwo noch alte EQ-Potis...;)
Garry #8
Mitglied seit 03/2008 · 68 Beiträge · Wohnort: Thüringen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Passen diese nicht ?????
http://www.meinlshop.de/de/mesa-boogie/ersatzteile/knoepfe…

notfalls musst du halt 5 Stück holen, wegen der Optik
Avatar
SpongeRob #9
Mitglied seit 08/2009 · 75 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Morgen zusammen.

@Garry: Die EQ Potiknöpfe passen zwar auf die Regler aber von der Optik passt sie nicht. Sind nämlich die aus der Mark V Serie. Habe auch schon nach anderen gesucht. Selbst von irgendwelchen Geräten mit der Hoffnung ich würde an den Hersteller der alten EQ Knöpfe kommen, aber kein Erfolg. Und bevor ich dann unendlich viel Zeit in die Suche gesteckt habe, habe ich dann einfach 5 neue bei TAD damals bestellt und die restlichen als Ersatz gebunkert. Und nachdem ich im November letzten Jahres einen Amp aus den Staaten gekauft habe, ist mit nur noch 1 Ersatz geblieben ^^.

@Wire: Das mit der Vergilbung war auch mein Problem als ich für meine Amps die Potiknöpfe gekauft habe. Musst Du aber wohl oder übel mit leben wenn sonst niemand einen alten Potiknopf hat. Meistens sind die Knöpfe auch noch beschädigt mit kleinen Macken etc. Gibt aber verschiedene Arten von Mesa Knöpfen bei TAD. Jeweils mit 22mm, 28mm und 31mm Durchmesser, Die 22mm werden ja unter anderem für die Mark IV genutzt, also müsste der 28mm für den Studio passen. Hat im übrigen auch eine Madenschraube, ist also kein Steckpotiknopf.
Mesa Boogie Mark IIC+ DRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ SRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
les_paule #10
Mitglied seit 08/2006 · 43 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Was würdest du denn bezahlen für eínen kompletten Satz VERGILBTER, URALTER (VINTAGE!!!) Potiknöfe vom Mark III ?

Jörg
Avatar
nivram #11
Mitglied seit 08/2007 · 65 Beiträge · Wohnort: Bayern
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Passen die Knöpfe vom Mk.3 auf den Mk.2? Dann würde ich zumindest einen davon (Treble/Pull Shift) austauschen, weil ich beim Herausziehen wegen der konischen Form der Mk.2-Knöpfe immer mit den Fingern abrutsche. Der optische Unterschied wäre mir egal.
Dieser Beitrag wurde am 24.02.2013, 10:46 von nivram verändert.
Live Wire #12
Mitglied seit 06/2012 · 24 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Naja, mich ärgert das immer noch so sehr, dass der Servicedepp den damals ohne Grund eingeschoben hat.
Vllt. kann mir doch mal einer weiterhelfen und hat zufällig den selben auf Ersatz daheim rumliegen.
Ich lad mal ein Bild hoch:

[Bild: C:\Users\Christian\Desktop\falscher_Poti.jpg]

@Nivram

Auf die Potis selber dürfte meines Wissens alles draufpassen, die sind immer gleich.
Mit den konischen vom Mark II wirst du die mit dem silbernen Deckeln meinen.
Vllt. hat Fender welche die besser zu händeln sind. Die haben auch so silberne Deckel und würden optisch sehr gut zu den anderen passen.
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
falscher Poti.JPG 133,7 kBytes
Du hast keine Berechtigung, diese Datei zu öffnen.
Dieser Beitrag wurde am 26.02.2013, 22:15 von Live Wire verändert.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Trage bitte den Prüfcode aus der Grafik ins Textfeld daneben ein.
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 1.6.4, © 2003-7 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 00:41:15 (UTC +01:00)