Forum: Mesa-Boogie Gitarren-Amps RSS
Meine Combo stand im Hochwasser - Hallspirale kaputt?!
Avatar
Admin (Administrator) #1
Benutzertitel: dä hädbängä
Mitglied seit 05/2005 · 675 Beiträge · Wohnort: St. Radegund bei Graz / Steiermark
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Meine Combo stand im Hochwasser - Hallspirale kaputt?!
Hi Zusammen,

letzte Woche hat uns ein Hochwasser heimgesucht. Dabei stand leider auch mein kleiner Mesa im Wasser. Zwar nicht allzu hoch, aber so hoch, dass die Hallspirale unter Wasser/Schlamm stand und nun nicht mehr funzt.

Nun die Frage an Euch: Wer hat eine Hallspirale schon mal ausgetauscht? Ist das aufwendig? Machbar für einen Nicht-Handwerker??

https://www.dropbox.com/s/j89qg84apsz7q18/DSC_0768-1600.jpg
https://www.dropbox.com/s/9l1g5uefhb15h46/Foto%2009.05.13%…

Und ist das egal, welche Hallspirale ich kaufe von Mesa?

Danke & Grüße
Achim
Admin Achim
http://meurers.net
Avatar
SpongeRob #2
Mitglied seit 08/2009 · 75 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Grüß Dich Admin!

Hmmmm.... das ist ärgerlich. Der Austausch ist eigentlich super einfach. Was für ein Mesa ist das denn?

Zum Austausch kann ich Dir folgendes sagen. Es gibt verschieden Hallspiralen. Mesa verbaut bei den alten Mark Serien Accutronics Hallspiralen. Die gibt es in verschiedenen Ausführungen. Steht meistens aus der Hallspirale. Ist so eine komische Nummer. Irgendwie 7 Stellig mit Zahlen und Buchstaben (z.b. 9AB3C1B) Gerade bei Tube Town geschaut. Da musst Du schauen, welche Hallspirale Du wieder beschaffen willst. Dafür musst Du die Rückplatte abschrauben und so eine Lasche aus Tolex welche die Hallspirale an dem Gehäuse mit Schrauben fixiert ebenfalls abschrauben. Danach kannst Du die Hallspirale rausholen. Die ist ja in dem tollen Bezug eingepackt. Einfach rausholen und Kabel abziehen. Das Holzbrett von der alten Hallspirale abschrauben und an die neue Hallspirale dranmachen alles wieder in der umgekehrten Reihenfolge einbauen. Eigentlich eine Arbeit für 30 min. Schwieriger wird es wenn noch ein Lüfter in der unteren rechten Ecke verbaut ist. Aber das sieht bei Deinen Bildern nicht danach aus. So wie ich es geschrieben habe, kenne ich es halt nur von meinem Mark II. Dort hat bei mir auch mal die Hallspirale austauschen müssen, weil der Vorbesitzer eine falsche eingebaut hat. Und die hat bei mir halt nicht funktioniert. Deswegen denke ich mal Du solltest schon nach der gleichen suchen. Aber bin kein Techniker was das angeht. Momentan tausche ich wieder die Hallspirale in meinem Top, weil Sie ebenfalls den Geist aufgegeben hat. Beim Anschluss einer Hallspirale aus meinem anderen Amp funktioniert wieder alles. Also bist Du mit Deinem Problem gerade nicht alleine :-).

Keine schwierige Arbeit. Alles machbar, also keine Panik ;-)

Viele Grüße!

Rob
Mesa Boogie Mark IIC+ DRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ SRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Avatar
Admin (Administrator) #3
Benutzertitel: dä hädbängä
Mitglied seit 05/2005 · 675 Beiträge · Wohnort: St. Radegund bei Graz / Steiermark
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hi Rob,

danke für die Antwort. Es ist ein alter Rectifier Maverick - eine 30 Watt Combo. Cooles Teil und schon lange nicht mehr gebaut.

Ok, hört sich gut an. Es ist nur die Hallspirale unten verbaut, sonst nix.

Dann schau ich mal. Danke!

Liebe Grüße
Achim
Admin Achim
http://meurers.net
Avatar
SpongeRob #4
Mitglied seit 08/2009 · 75 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hi Achim,

wenn Probleme sein sollten, was ich jedoch nicht glaube, kannst Du dich ja nochmal melden.

Viel Erfolg!

Rob
Mesa Boogie Mark IIC+ DRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ SRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Avatar
duff987 (Moderator) #5
Mitglied seit 09/2006 · 448 Beiträge · Wohnort: Hilden
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
eigentlich sollte es doch auch Möglich sein die Hallspirale zu reinigen? Da ist ja nicht wirklich Elektronik drin verbaut.

Ich könnte mir vorstellen das sich einfach eine Schlamm/Wassermischung darin verfangen hat und getrocknet ist.
Wenn Du das wegspülen kannst und danach trocknen lässt sollte die eigentlich wieder normal funktionieren.
Me and my bassguitar
Avatar
Admin (Administrator) #6
Benutzertitel: dä hädbängä
Mitglied seit 05/2005 · 675 Beiträge · Wohnort: St. Radegund bei Graz / Steiermark
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
und rostet die dann nicht?
Admin Achim
http://meurers.net
Avatar
SpongeRob #7
Mitglied seit 08/2009 · 75 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also je nachdem wie lange die Hallspirale drin stand, wird sie nicht rosten. Nur das äußere Gehäuse scheint aus Stahlblech zu sein. Das Innenleben besteht aus Alu und Federn selbst, keine Ahnung. Edelstahl? Sieht zumindestens danach aus. Könnte aber auch was anderes sein. Im inneren sind noch 2 Spulen verbaut. Je nachdem wie lange der Combo drin stand, könnte doch ein elektronisches Bauteil beschädigt worden sein. Und in der Mark Serie ist das Teil noch in so eine Kunstledertasche gesteckt. Also Schlamm sollte eigentlich nicht in die Hallspirale kommen. Aber bevor Du die Hallspirale bestellst, liegt sie Dir sowieso vor. Kannst also einen Blick reinwerfen.
Mesa Boogie Mark IIC+ DRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ SRGX
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Mesa Boogie Mark IIC+ Coliseum KRG
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Trage bitte den Prüfcode aus der Grafik ins Textfeld daneben ein.
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 1.6.4, © 2003-7 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 00:39:21 (UTC +01:00)