Forum: Allgemeines RSS
Kemper Profiling Amplifier - Magie oder Müll?
Mikerocks #1
Mitglied seit 10/2011 · 98 Beiträge · Wohnort: Linz, Österreich
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Kemper Profiling Amplifier - Magie oder Müll?
Hallo Freunde,

als überzeugter Röhrenfetischist habe ich mich bislang erfolgreich gegen die digitale Modeling-Welt gewehrt. Sämtliche bislang bekannte Modelings - Line6 bis VOX Tonelab konnten nicht annähernd überzeugen - sie klangen alle steril, eben digital. Es fehlte vorallem die dynamische Ansprache wie sie nur ein Röhrenamp haben kann. Vorallem der heikle Übergangsbereich clean-crunch war bislang das Hauptproblem aller Modelingamps.


Doch nun ist der Kemper Profiling Amplifier in aller Munde - alle großen Studios der Welt schwören auf das magische Teil, das auf Wunsch jeden Röhrenamp klont und digital so genau nachbildet, dass sämtliche namhaften Profis (Studiomusiker, Gitarrentechniker...) keinen Unterschied zum Original hören können!

http://www.kemper-amps.com/page/render/lang/en/p/184/

Nun würde mich eure Meinung dazu interessieren. Kann es tatsächlich möglich sein, Röhrensound digital so exakt nachzubilden dass man keinen Unterschied fühlt und hört? Hatte jemand schon die Gelegenheit, das Teil zu testen?

Trotz MoneyBack beim großen T ist mir persönlich die preisliche Hemmschwelle zu hoch, mir das Ding testweise zu holen...
Vermutlich müsste man mal einen Tag vor Ort investieren, um das Teil zu ergründen...
candyman #2
Benutzertitel: Moin ;-)
Mitglied seit 05/2007 · 63 Beiträge · Wohnort: Münster
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Unter YT gibt es ein Video von Andertons /UK
Tenor: hören kann man 's kaum, aber doch wohl noch "spüren "

Lang lebe die Röhre  :-D

LG Candyman
Garry #3
Mitglied seit 03/2008 · 68 Beiträge · Wohnort: Thüringen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich hatte im Dezember ein GiG, ein Benefitzkonzert für einen alten Erfurter Bluesmusiker, welcher im Mai ein Schlaganfall erlitten hat und seitdem im Koma liegt. Es waren viele renomierte Gitarristen am Start und dementsprechend Amps auf der Bühne. Angefangen mit einen alten Orange, dann ein Marhall JCM 800 als Combo, dann mein Boogie Studio 22+, dann ein Kemper mit aktiver Box, dann ein Fender Band Master mit einer 2x12 Engl Box. Durchgesetzt haben sich auf der Bühne ......... der Fender Band Master und mein Boogie.
Den geilsten Ton von der MUPU bekam der Boogie
Übrigens der Kemper bekam das Urteil kreischende Eierschneidemaschine   :-D
Mein Fazit: Ich brauche keinen Kemper, sieht Sch.... aus und der Aufwand mit Zusatz Box, da kann ich auch beim Röhrenamp bleiben.

VG Garry
Avatar
lemmi #4
Benutzertitel: ...wenn´s nich brummt, isses kaputt....
Mitglied seit 06/2005 · 43 Beiträge · Wohnort: Trier
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Nicht schlecht, aber dafür verdammt teuer....
...ich hatte im Frühjahr diesen Jahres die Chance, den Kemper bei einem befreundeten Gitarristen (Albert Niesen aka Pierre Kertzman - könnte man noch von der ersten Besetzung von Guildo Horn kennen) zu hören.

Fazit - nicht übel, wenn man die Chance hat, die originalen Sounds der zu simulierenden Amps wirklich sauber in Studioqualität einzuspielen. Aber dennoch atmet er nicht so wie die Amps, die er darstellen soll: also ich bevorzuge immer noch Röhre - und mein Quad Preamp ist einfach für einen wesentlich günstigeren Kurs eine Alternative :-).
Micha "Lemmi "Lehnert - Trier

www.lemmi-guitars.de/
www.the-rats-trier.de/
http://www.haro-guitarforum.de/
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Trage bitte den Prüfcode aus der Grafik ins Textfeld daneben ein.
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 1.6.4, © 2003-7 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 28.06.2017, 21:14:59 (UTC +02:00)