Forum: Mesa-Boogie Bass-Amps RSS
Probleme mit dem Walkabout Scout
Seite:  1  2  nächste 
saffdan #1
Benutzertitel: Walkabout Scout 15"
Mitglied seit 04/2008 · 5 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Probleme mit dem Walkabout Scout
Hallo Leute,

hab mir vor ein paar Wochen nen 15" Walkabout Scout gekauft.
Seitdem ist das Ding mehr auf dem Postweg zwischen mir und Meinl, als im Proberaum.

Irgendwas läßt den Amp immer krachen, und knacken. Ich denke es liegt am Lautsprecherausgang,
die Vorstufe hab ich über den Effect-Send an ne andere Endstufe angeschlossen und da funktioniert
alles bestens.
Wenn man aber irgendwie ans Kabel kommt, und wahrscheinlich auch durch die Vibrationen beim Spielen,
kracht und knackt es extrem laut und das Signal ist teilweise ganz weg.
Könnte mir vorstellen, dass da im Ausgangsweg ne kalte Lötstelle oder ein Kabelbruch ist.

Meinl hat mir den Ampeinschub jetzt ausgetauscht, allerdings ham die den beschriebenen Fehler nie fetstellen können.


Habt ihr evtl ähnliche Erfahrungen oder Tips was es nun sein könnte?
Würd mich über ein paar Meinungen sehr freun!
www.silverlane.org
Avatar
duff987 (Moderator) #2
Mitglied seit 09/2006 · 448 Beiträge · Wohnort: Hilden
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Herzlich Wilkommen im Forum, endlich noch ein Basser hier  :)

ist das den jetzt weg oder hats nichts gebracht das Teil zu tauschen?

Falls das immer noch ist, zurück an Meinl. Es kann ja nicht sein das man sich nen neues gerät kauft und dann nicht spielen kann.

Ich hatte mit meinem Mesa noch keinerlei Probleme und hoffe das das auch so bleibt.

Gruß
Matthias
Me and my bassguitar
Avatar
Admin (Administrator) #3
Benutzertitel: dä hädbängä
Mitglied seit 05/2005 · 675 Beiträge · Wohnort: St. Radegund bei Graz / Steiermark
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
auch von mir ein herzliches Willkommen!
Admin Achim
http://meurers.net
saffdan #4
Benutzertitel: Walkabout Scout 15"
Mitglied seit 04/2008 · 5 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Danke, fürs Willkommen heißen!!

Ich hab letzte Woche Dienstag mit der Werkstatt von Meinl telefoniert, und die meinten sie schicken den Amp am Mittwoch raus.
Is bis heute noch nicht angekommen...  :-(

Anscheinend hab ich richtig Pech gehabt mit dem Gerät. Ich hab sonst auch noch nirgends Negatives über den Combo gehört.
So wie ich's seh haben wohl nicht so viele Leute Probleme mit dem Walkabout. Spricht ja eigentl. für das Teil.

Auf jeden Fall macht das Ding richtig guten Sound, und ist für die Leistung richtig laut!
Muß bloß noch n Haubencase kaufen, um ihn etwas höher zu stellen.

Hoffentl. kommt er dieses Mal wirklich ohne Defekt zurück!
www.silverlane.org
Avatar
duff987 (Moderator) #5
Mitglied seit 09/2006 · 448 Beiträge · Wohnort: Hilden
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ich habe bisher auch nur gutes von dem teil gehört, aber bei Mesa arbeiten auch nur Menschen und auch da kann es mal passieren das was kaputt geht (leider ;) )

Willst du dir das Haubencase nur holen um den höher zu stellen oder auch um den "einzupacken"?

Gruß
Matze
Me and my bassguitar
saffdan #6
Benutzertitel: Walkabout Scout 15"
Mitglied seit 04/2008 · 5 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Ich will ihn schon auch damit einpacken.
Wenn man nur den mitgelieferten Überzug nutzt, dann schmeisst mir nur einer unserer Klampfer
seinen Gitarrenkoffer oben drauf und bricht mir alle Potis ab.

Gitarristen halt... ;-)

Außerdem is er dann einfach komplett geschützt. Ich hab bis jetzt immer festgestellt, daß man bei
Amps den größten Wertverlust durch optische Mängel hat. Also pass ich lieber drauf auf.

Der Thomann is von mir nur ne gute halbe Stunde weg, die haben ganz günstige.

Hättest Du wohl, wenns nur ums hochstellen ginge, ne andere Lösung? Mir is noch nix anständiges
eingefallen.


Grüße Daniel
www.silverlane.org
Avatar
Admin (Administrator) #7
Benutzertitel: dä hädbängä
Mitglied seit 05/2005 · 675 Beiträge · Wohnort: St. Radegund bei Graz / Steiermark
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von saffdan:
Gitarristen halt... ;-)


Das habe ich gelesen!  :cool:
Admin Achim
http://meurers.net
saffdan #8
Benutzertitel: Walkabout Scout 15"
Mitglied seit 04/2008 · 5 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Um das ganze etwas zu entschärfen:

Es heißt ja Bass-GITARRE. Also gehören wir Bassisten ja auch irgendwie zur Gattung der Gitarristen.
Klingt komisch, is aber so...

Schwöre feierlich, Gitarristen nie mehr zu verunglimpfen! (zumindest nicht wenn sie's mitkriegen) *g*

Grüße
www.silverlane.org
Avatar
duff987 (Moderator) #9
Mitglied seit 09/2006 · 448 Beiträge · Wohnort: Hilden
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ich habe nur das mit dem dem Hochstellen nur ganz selten gemacht, da ja ein gewisser Teil der Basswiedergabe auch über den Boden geht, weiß aber nciht ob sich das wirkilch bemerkbar macht.

Ne vernünftige Lösung fehlt mir allerdings noch (obwohl ich denke ne Mesa PH 1*15'' wäre schon sehr vernünftig :P )
Me and my bassguitar
Avatar
Admin (Administrator) #10
Benutzertitel: dä hädbängä
Mitglied seit 05/2005 · 675 Beiträge · Wohnort: St. Radegund bei Graz / Steiermark
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #8
Zitat von saffdan:
Schwöre feierlich, Gitarristen nie mehr zu verunglimpfen! (zumindest nicht wenn sie's mitkriegen) *g*

Grüße

;)
Admin Achim
http://meurers.net
Avatar
duff987 (Moderator) #11
Mitglied seit 09/2006 · 448 Beiträge · Wohnort: Hilden
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Admin(und alle anderen Gitarristen)...du (ihr) darfst (dürft) hier nicht mehr lesen :P
Me and my bassguitar
saffdan #12
Benutzertitel: Walkabout Scout 15"
Mitglied seit 04/2008 · 5 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Für alle dies noch interessiert:

Der Combo ist dann doch noch angekommen und funktioniert bis jetzt problemlos.

Hab ihn ja bis jetzt eigentl nur daheim ausprobieren können. Freu mich jetzt erstmal auf den ersten richtigen Proberaumeinsatz.
Vorallem da wir da ziemlich schlechten Strom haben. Bin mal gespannt obs Einstreuungen gibt.


Viele Grüße
www.silverlane.org
B Base #13
Mitglied seit 11/2010 · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Betreff: Probleme mit dem Walkabout
Servus,

Deine Probleme mit dem Walkabout habe ich auch.
Ich habe die Broncohead-Ausführung.
Dreimal geprobt und einen Gig gespielt, seither
ist der Amp bei Meinl, mit der Auskunft das kann
dauern.

Welcome to the Mesa Family !!!
McBass #14
Benutzertitel: Boogie-Aholic
Mitglied seit 05/2006 · 95 Beiträge · Wohnort: Bremen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: wo bleibt der Service?
Hi B Base

Also um es mal deutlich zu machen...
Das was Du erlebst und saffdan erlebt hat ist, gerade vor dem Hintertergrund, dass Mesa/Boogie ja als „Edelschmiede“ bezeichnet wird und deren Produkte nicht gerade zu Schnäppchenpreisen gehandelt werden, extrem bedauerlich aber wirklich nicht die Regel sondern eher Einzelfälle. Natürlich darf soetwas nicht passieren. Aber es passiert eben auch bei Firmen wie z.B. Mesa/Boogie. Soetwas kann schnell einen Ruf versauen.

Was ich aber in diesem Zusammenhang viel, viel schlimmer finde ist, dass der deutsche Vertrieb so unbeweglich und offensichtlich stümperhaft handelt. Eigentlich sollte das Mesa in Petaluma, USA mal zu Gehör bekommen bzw. bei Randall Smith auf dem E-Mail-Account landen! Das wäre bei dem damaligen Mesa/Boogie Vertrieb Peter Schell in Göppingen nicht passiert!

In diesem Sinn
THE man behind the BASS
frank #15
Benutzertitel: beste Grüße Frank
Mitglied seit 08/2006 · 570 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von McBass:
Eigentlich sollte das Mesa in Petaluma, USA mal zu Gehör bekommen bzw. bei Randall Smith auf dem E-Mail-Account landen!

Steht es nicht jedem frei, direkt eine Mail nach Petaluma zu senden?
beste Grüße
Frank
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Trage bitte den Prüfcode aus der Grafik ins Textfeld daneben ein.
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 1.6.4, © 2003-7 by Yves Goergen
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 00:33:08 (UTC +01:00)